4b – Ein Landhausbesuch mit vielen Überraschungen und bleibenden Erinnerungen

Mit Händeschütteln und persönlichem Kennenlernen von Landeshauptmann Mag. Markus Wallner und Landesamtdirektor Dr. Günther Eberle in deren Büros im 6. Stock des Landhauses in Bregenz fing ein Vormittag für die Schülerinnen und Schüler der 4b und Klassenlehrerin Susanna Eberle im Landhaus in Bregenz an.

Nach dem Besuch bei Landeshauptmann Mag. Markus Wallner ging es weiter ins Büro von Dr. Günther Eberle. Auch dort durften Fragen gestellt werden. Einige Schülerinnen und Schüler nahmen hinter deren Schreibtischen Platz und stellten sich vor, wie es wäre, solch einen Beruf auszuüben.

Im Anschluss erfolgte die Führung im Landhaus. Auf dem Programm standen dabei auch Besichtigungen des Montfortsaals sowie des Saals „Brigantium“, des Denkmals von Angelika Kauffmann und zu allerletzt auch des Landtagssitzungssaals.

Im Landtagssitzungssaal erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wo welche Personen sitzen und wie eine Landtagssitzung so abläuft. Natürlich war es für die Kinder der 4b auch sehr wichtig, die Plätze der zuvor besuchten Personen zu finden und dort auch selbst Platz nehmen zu dürfen. Nach der erfolgreichen „Entdeckungstour“ im Landtagssitzungssaal wurde die Durchführung einer Abstimmung imitiert.

Zu allerletzt gab es noch eine kleine „Ländlejause“ im Landhausrestaurant im 4. Stock sowie ein Erinnerungsfoto vom Landhausbesuch. Mit vielen Eindrücken und Erinnerungen verließen die Kinder schlussendlich wieder das Landhaus.



Susanna Eberle



4b im Landhaus

4b im Landhaus

4b im Landhaus

4b im Landhaus

4b im Landhaus

4b im Landhaus

4b im Landhaus

4b im Landhaus

4b im Landhaus

4b im Landhaus

4b im Landhaus

4b im Landhaus
527efb333