Code 4 kids

Programmieren kinderleicht

Am Mittwoch, 28.02.2018 bewiesen die Viertklässler der Schule Unterfeld im Rahmen des Projekts „Code4Kids.at“, dass Programmieren keine Erwachsenensache mehr ist. Coding bzw. Programmieren bedeutet, durch Eingabe eines Codes dem Computer bzw. Roboter Befehle zu geben und auf diese Weise Programme und Webseiten zu erstellen oder Roboter zu steuern.

Mit Fachkenntnissen und großer Geduld erklärten die Schüler der HTL Dornbirn unter der Leitung ihres Lehrers Mag. Norbert Lenz, wie das Programm SCRATCH funktioniert. Mit Scratch können sich Kinder nämlich spielend die Grundlagen des Programmierens aneignen. Sie lernen, wie Schleifen, Bedingungen oder Variablen funktionieren, ohne sich mit „echtem“ Code auseinandersetzen zu müssen.

Und siehe da! Nach zwei Stunden intensiver Arbeit am Laptop leuchteten die Augen der Schüler, als ihre selbstprogrammierten Spiele und kurzen Animationen am Bildschirm abliefen. Sehr unterhaltsam waren die dazu passenden Geräusche oder die Musik, die die Kinder entweder heruntergeladen oder selbst aufgenommen hatten.

Nur schweren Herzens verabschiedeten sich die Volksschüler nach einer wohlverdienten Jause von den HTL-Schülern. Mit Hilfe eines Infoblattes können sie allerdings zu Hause Scratch gratis herunterladen und somit weiter programmieren. Sie bekamen zur Erinnerung auch ein tolles T-Shirt.

Auf der Messe „Schau“ in Dornbirn am 06.04.2018 präsentierten die Verantwortlichen dieses tolle Projekt in der „Jungen Halle“. Sechs Viertklässler durften in Interviews über ihre Erfahrungen mit dem Programmieren berichten.

Hoffentlich profitieren bald weitere Klassen von dieser spannenden Aktion.

⇨  "Code 4 kids" auf youtube


Die Teilnehmer des Projektes
527efb333